Zurück zur Homepage

rezensionen suchen

Suchtipps:

  • Geben Sie nur einen prägnanten Teil eines gesuchten Begriffs ein, zum Beispiel "Name der Rose" für "Der Name der Rose"
  • Achten Sie unbedingt auf Grammatik & Rechtschreibung, die richtige Schreibung von Umlauten und die genaue Wortfolge. Groß- und Kleinschreibung werden nicht beachtet.
  • Autorennamen sind als "Nachname KOMMA Vorname" in der Datenbank gespeichert. Der Suchbegriff "Stephen King" ergibt keinen Treffer, versuchen Sie daher besser "King" oder "King, Stephen"
  • Bücher im deutschen Buchhandel haben sowohl eine 10-stellige als auch eine 13-stellige ISBN. buchvergleich.de hat nur die 10-stellige Version der ISBN in der Datenbank gespeichert, ohne Bindestriche. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie nach ISBN suchen möchten.
  • Die Freitextsuche (direkt im Rezensionstext) ist sehr umfassend und kann unter Umständen länger dauern, bzw. eine ganze Reihe von Suchergebnissen auswerfen.

rezension schreiben     mitglied werden    

Lexikon für Frauen / Lexikon für Männer

Geschrieben am: 16.09.2003

Rezensent: Paul Niemeyer

Lexikon für Frauen / Lexikon für Männer von Nicole Riebling und Fabian Zonk

„Die natürliche Überlegenheit des Mannes basiert nicht zuletzt auf der Tatsache, nicht die Kinder gebären zu müssen“, eine von zahlreichen Plattitüden, nachzulesen im „Lexikon für Männer, Lexikon für Frauen“.

... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Verbiss

Geschrieben am: 09.01.2014

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Töchter und Väter, Väter und Töchter

Wer die Kriminalromane um Franziska und ihren Hund Flipper (groß und schwarz, aber im Kern eine „Seele von Mensch“) kennt, der sollte sich vom Titel dieses Buches nicht in seiner guten Meinung von Flipper irritiert fühlen. Denn Flipper wird sich nicht „ver ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere beliebte rezensionen

Die Löffel-Liste

Geschrieben am: 19.11.2014

Rezensent: Everett

Dreizehn Geschichten von verschiedenen Autoren zum Thema, was möchte ich gemacht haben, bevor ich den Löffel abgebe, zusammen getragen von Manu Wirtz. Eine gute Idee für diese Anthologie, denn bei dreizehn Autoren kommen so viele unterschiedliche Lebensträume zusammen. Ob diese immer "gelebt" wurden ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen