Zurück zur Homepage

Disney´s Art Attack: Spaß mit Pappmache

autor

keine Angabe (weitere bücher dieses autors)

gesamtwertung: 2/5

verlag

Bassermann

jahr

2005

1 bewertung

isbn

3809418684

2338 x gelesen

genre

Kinder- und Jugendbücher

kommentare (0)

Jetzt selbst kommentieren geschrieben am: 06.03.2006 von Martina Meier

Bastelshows im Fernsehen sind bei Kindern der große Renner. Kein Wunder also, dass es auch immer mehr Begleitbüchern zu den Serien gibt – beispielsweise das bei Bassermann erschienene Buch zur Serie „Art Attack „Spaß mit Pappmache“. Vom Spiel bis zu kleinen Einrichtungsgegenständen reichen die Anleitungen, die hier übersichtlich dargestellt sind. Eine große Erleichterung für alle Bastelfans sind die vielen Bilder, die Schritt für Schritt das Fortschreiten eines jeden kleinen Kunstwerks dokumentieren.

Einzelne Symbole, die auf der Inhaltsseite in einer Legende erklärt werden, zeigen den Schwierigkeitsgrad einer jeden Aktion oder die Länge der Bastelzeit an. Die Bastelideen sind so zusammengestellt, dass schon Kinder im Vorschulalter ihren Spaß an den Arbeiten haben können – natürlich unter Anleitung und Mithilfe eines Erwachsenen. Die Anleitungen bieten übrigens so viel Spielraum, dass jeder selbst noch genügend Kreativität hineinlegen kann, um ein ganz individuelles Objekt zu schaffen. Die verwendeten Materialien finden sich in der Regel in jedem Haushalt – Pappschachteln und Kartons sind leicht aufzutreiben, hinzu kommen noch Farben und Klebstoff sowie Küchenpapier.

Anleitungen finden sich hier unter anderem für Masken, eine Schachtelstadt, eine reichlich gut belegte Pizza, ein Spardose, ein Setzkasten und vieles mehr…


Weitere Rezensionen finden Sie bei Amazon.


hier klicken, um dieses buch selbst zu rezensieren!

weitere rezensionen suchen buch ebenfalls rezensieren

Der Name der Rose

Geschrieben am: 01.11.2004

Rezensent: LeseratteADMIN

Im zarten Alter von 14 Jahren nahm ich, inspiriert durch die gleichnamige Verfilmung, dieses Buch in Angriff, doch bereits nach 50 Seiten war Schluss mit der Lektüre. Die ausschweifigen Beschreibungen eines Kirchenportals schreckten ab und frustierten mich zu sehr. Doch die Geschichte ließ mir keine ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Handbuch Kognitionswissenschaft

Geschrieben am: 21.11.2013

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Breite und fundierte Grundlage

Von den Ursprüngen der Kognitionswissenschaft bis zu den neueren Tendenzen, von den vielfachen Teildisziplinen über die Strukturen kognitiver Systeme hin zu einer sehr sorgfältigen und strukturierten Darstellung der kognitiven Leistungen reicht diese fundierte, ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere beliebte rezensionen

Buchtiere

Geschrieben am: 29.10.2014

Rezensent: Svanvithe

Dass es Leseratten und Leseeulen gibt, wusstet ihr sicher schon. Aber kennt ihr "Buchtiere"? Nein? Dann will ich sie euch hier mal vorstellen. Denn Waldemar Mandzel hat es geschafft, einige Buchtiere aufzuspüren. Was sie alle gemeinsam ist, dass sie sich ebenfalls gern mit Büchern beschäftigen. Ihr ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen