Zurück zur Homepage

Hat's geschmeckt?

autor

Gutmann, Hermann (weitere bücher dieses autors)

gesamtwertung: 5/5

verlag

Edition Temmen

jahr

2002

1 bewertung

isbn

3861081539

2095 x gelesen

genre

Erzählungen

kommentare (0)

Jetzt selbst kommentieren geschrieben am: 23.06.2005 von Ursula Breit-Silvest

Wie in den anderen Sammlungen von Hermann Gutmann, findet der Leser auch hier äußerst erfrischende, zum Genießen und Lachen geeignete, vor Sarkasmus triefende Kurzgeschichten. Diesmal drehen sich alle Beiträge rund um den Genuss (oder die Qual) die den Besucher von Restaurants erwarten.

Der Autor spricht den Leser direkt an, so als würden die Erzählungen persönlich weitergegeben werden, und der Leser kann in den Geschichten sicher einige seiner Erfahrungen in Speiselokalen wiedererkennen. Teilweise sind die einzelnen Storys aufeinander aufbauend, daher ist es ratsam, das Büchlein wie einen Roman und nicht durcheinander zu lesen.

Auf jeden Fall sehr gelungen und für alle Liebhaber von unterhaltsamer Lektüre geeignet.


Weitere Rezensionen finden Sie bei Amazon.


hier klicken, um dieses buch selbst zu rezensieren!

weitere rezensionen suchen buch ebenfalls rezensieren

Wenn Engel schweigen

Geschrieben am: 12.04.2009

Rezensent: Everett

Mikaela beginnt den Tag mit reiten und dieses Mal sieht ihr Bret, ihr Sohn, zu. Sie stürzt schwer und verletzt sich am Kopf. Sie fällt ins Koma. Jeden Tag sitzt ihr Mann Liam, selber Arzt, an ihrem Bett. Er redet mit ihr, spielt ihr Musik vor. Doch das alles scheint ihr nicht zu helfen aus dem Koma ... » weiterlesen.

kommentare (1)

weitere zufallsrezensionen

Handbuch Kognitionswissenschaft

Geschrieben am: 21.11.2013

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Breite und fundierte Grundlage

Von den Ursprüngen der Kognitionswissenschaft bis zu den neueren Tendenzen, von den vielfachen Teildisziplinen über die Strukturen kognitiver Systeme hin zu einer sehr sorgfältigen und strukturierten Darstellung der kognitiven Leistungen reicht diese fundierte, ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere beliebte rezensionen

Wider den Gehorsam

Geschrieben am: 01.10.2014

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Gegen das „Brav sein“

Das System von Lohn und Strafe ist eines der Grundsysteme menschlichen Seins, erlernt von Kindesbeinen an, auch wenn die konkreten Inhalte (das, was belohnt oder bestraft wird) kulturell verschieden sein mögen und sich durch die Zeiten hindurch ebenfalls kulturell wandel ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen