Zurück zur Homepage

Auf den Schwingen der Nacht: Die Chronik der Nephilim

autor

Terrell, Heather (weitere bücher dieses autors)

gesamtwertung: 2/5

verlag

Ullstein Taschenbuch

jahr

2010

1 bewertung

isbn

3548282210

400 x gelesen

genre

Fantasy & Science Fiction

kommentare (0)

Jetzt selbst kommentieren geschrieben am: 22.10.2011 von Katrin Klein

Zur Story:

Ellie und Michael finden sehr schnell zueinander und entdecken auch ihre gemeinsamen übernatürlichen Fähigkeiten. Es zieht sich dann allerdings ein bischen hin, bis es spannend wird. Und wenn es dann spannend ist, ist das Buch auch schon ausgelesen. Zu Teilen ist mir Ellie ein bisschen auf die Nerven gegangen.
Das Besondere hat mir bei dieser Geschichte gefehlt. Mir hat sie zwar gefallen, aber wie gesagt, das Besondere fehlte. Von mit gibt es 4 Sterne
Zum Buch:

Auf den Schwingen der Nacht hat 314 Seiten. Die Kapitel sind eher kurzt gehalten. Die einzelnen Kapitel haben, bei insgesamt 47 Kapiteln, im Schnitt 6 - 7 Seiten. Es ist Teil 1 der Chronik der Nephilim. Der Schreibstil ist sehr flüssig, weshalb das Buch sehr einfach zum Lesen ist.

Zum Cover:

Das Cover finde ich vor allem mit seinen "Spiegelungen" (ich weis nicht, wie ich es sonst nennen soll) wunderschön.


Weitere Rezensionen finden Sie bei Amazon.


hier klicken, um dieses buch selbst zu rezensieren!

weitere rezensionen suchen buch ebenfalls rezensieren

Arnold Gehlen, Vordenker eines neuen Realismus

Geschrieben am: 28.02.2004

Rezensent: Ursula Silvester

Weissmann Karlheinz, Philosophie.

Dieses Buch ist ein Andenken an Arnold Gehlen, dessen Geburtstag sich heuer zum 100. mal jährt (29.1.1904 – 30.01.1976).

Karlheinz Weissmann versucht mit diesem Buch, Gehlens bedeutendes Lebenswerk hervorzuheben und ihn den Menschen etwas näher ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Ich, mein Vater und die Frau seines Lebens

Geschrieben am: 17.08.2013

Rezensent: kvel

Tom ist ein eher ängstlicher Typ. Seinem Sohn Paul dagegen ist keine Herausforderung zu groß. Nun ist eine neue Nachbarin eingezogen: die taffe Majorina. Sie hat außerdem eine neue Fernseh-Show initiiert, in der der Mutigste gewinnt. Nun ist der Plan, dass Tom diese Show gewinnen und somit das Herz ... » weiterlesen.

kommentare (1)

weitere beliebte rezensionen

Triumph des Himmels

Geschrieben am: 15.04.2014

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Überzeugendes Flair mit überzeugenden Figuren

„Sechzig Pferdestärken, acht Zylinder, vier Liter Hubraum, Allradantrieb. Man sah es ihm nicht an, dem Horch 10“. Unscheinbar kommt er daher, ein Wolf im Schafspelz, der Wagen. Und bildet die wohl letzte Hoffnung für Otto von Braunlage. Der hart d ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen