Zurück zur Homepage

Neue Suche
Suchergebnisse Genre: Familiensaga
Titel Autor
Im Krieg und in der LiebeTyler, Anne
Das GlücksversprechenCartwright, Justin
Diamanten-DynastieSheldon, Sidney
Die Familie BonaparteWusowski, Cornelia
Wie Pappeln im WindWiebe, Rudy
Das Haus an der CloudstreetWinton, Tim
Der Gesang des Fidelis WaldvogelErdrich, Louise
Villa GinestraLicht, Fred
Solange der Haifisch schläftAgus, Milena
ZairaFlorescu, Catalin Dorian
Das FamilientreffenEnright, Anne
RiverMilner, Donna
Jacob beschließt zu liebenFlorescu, Catalin Dorian
FamilienangelegenheitenPatchett, Ann
Die Töchter von LorendenBell, Nina
Der Ruf der HighlandsCameron, Amy
An jedem neuen Morgen: Eine FamiliengeschichteRosenblatt, Roger
Meister der WünscheSethi, Ali
Das Lied der SonnenfängerPeters, Julie
An jedem neuen Morgen: Eine FamiliengeschichteRosenblatt, Roger
Die unsichtbaren Stimmende Robertis, Carolina
Wenn Eulen schreinFrame, Janet
Jenseits des NilsVosseler, Nicole C.
Die VoyageurinRoussety, Jacqueline
Insgesamt 24 Rezensionen gefunden

Neue Suche

Macht und Schatten

Geschrieben am: 22.06.2010

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Wo nichts ist, wie es scheint

In gewohnt kurzen Sätzen und überschaubaren Kapiteln gestaltet Andrew Gross seine Geschichte um Macht, Machterhalt und die dazu scheinbar allüberall benötigte Skrupellosigkeit.

Ty Hauck, Leiter der Mordkommission in Greenwich, möchte mit seiner Tochter eig ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Verbiss

Geschrieben am: 09.01.2014

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Töchter und Väter, Väter und Töchter

Wer die Kriminalromane um Franziska und ihren Hund Flipper (groß und schwarz, aber im Kern eine „Seele von Mensch“) kennt, der sollte sich vom Titel dieses Buches nicht in seiner guten Meinung von Flipper irritiert fühlen. Denn Flipper wird sich nicht „ver ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere beliebte rezensionen

Die Löffel-Liste

Geschrieben am: 19.11.2014

Rezensent: Everett

Dreizehn Geschichten von verschiedenen Autoren zum Thema, was möchte ich gemacht haben, bevor ich den Löffel abgebe, zusammen getragen von Manu Wirtz. Eine gute Idee für diese Anthologie, denn bei dreizehn Autoren kommen so viele unterschiedliche Lebensträume zusammen. Ob diese immer "gelebt" wurden ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen