Zurück zur Homepage

Neue Suche
Suchergebnisse Genre: Familiensaga
Titel Autor
Im Krieg und in der LiebeTyler, Anne
Das GlücksversprechenCartwright, Justin
Diamanten-DynastieSheldon, Sidney
Die Familie BonaparteWusowski, Cornelia
Wie Pappeln im WindWiebe, Rudy
Das Haus an der CloudstreetWinton, Tim
Der Gesang des Fidelis WaldvogelErdrich, Louise
Villa GinestraLicht, Fred
Solange der Haifisch schläftAgus, Milena
ZairaFlorescu, Catalin Dorian
Das FamilientreffenEnright, Anne
RiverMilner, Donna
Jacob beschließt zu liebenFlorescu, Catalin Dorian
FamilienangelegenheitenPatchett, Ann
Die Töchter von LorendenBell, Nina
Der Ruf der HighlandsCameron, Amy
An jedem neuen Morgen: Eine FamiliengeschichteRosenblatt, Roger
Meister der WünscheSethi, Ali
Das Lied der SonnenfängerPeters, Julie
An jedem neuen Morgen: Eine FamiliengeschichteRosenblatt, Roger
Die unsichtbaren Stimmende Robertis, Carolina
Wenn Eulen schreinFrame, Janet
Die VoyageurinRoussety, Jacqueline
Jenseits des NilsVosseler, Nicole C.
Insgesamt 24 Rezensionen gefunden

Neue Suche

Zukunft Gehirn: Neue Erkenntnisse, neue Herausforderungen

Geschrieben am: 08.09.2011

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Zum Stand der Dinge in Sachen Gehirn

Einen Report der Max-Planck-Gesellschaft legen Gruss und Bonhoeffer als Herausgeber vor, der von verschiedensten Beiträgen her den Stand der Dinge in Bezug auf die Neurowissenschaft beleuchtet.

Immer tiefere Einblick in die faszinierende Komplexitä ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Handbuch Kognitionswissenschaft

Geschrieben am: 21.11.2013

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Breite und fundierte Grundlage

Von den Ursprüngen der Kognitionswissenschaft bis zu den neueren Tendenzen, von den vielfachen Teildisziplinen über die Strukturen kognitiver Systeme hin zu einer sehr sorgfältigen und strukturierten Darstellung der kognitiven Leistungen reicht diese fundierte, ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere beliebte rezensionen

Buchtiere

Geschrieben am: 29.10.2014

Rezensent: Svanvithe

Dass es Leseratten und Leseeulen gibt, wusstet ihr sicher schon. Aber kennt ihr "Buchtiere"? Nein? Dann will ich sie euch hier mal vorstellen. Denn Waldemar Mandzel hat es geschafft, einige Buchtiere aufzuspüren. Was sie alle gemeinsam ist, dass sie sich ebenfalls gern mit Büchern beschäftigen. Ihr ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen