Zurück zur Homepage

Neue Suche
Suchergebnisse Genre: Klassiker
Titel Autor
Effi BriestFontane, Theodor
Irrungen, WirrungenFontane, Theodor
Im Westen nichts NeuesRemarque, Erich Maria
Mathilde MöhringFontane, Theodor
Das ParfumSüskind, Patrick
Die Leiden des jungen WertherGoethe, J. W. v.
Der scharlachrote BuchstabeHawthorne, Nathaniel
Betty und ihre SchwesternAlcott, Louisa M
Der SandmannHoffmann, E.T.A.
Die Früchte des ZornsSteinbeck, John
Therese. Chronik eines FrauenlebensSchnitzler, Arthur
KalendergeschichtenBrecht, Berthold
Das Herz ist ein einsamer JägerMacCullers, Carson
Prinzessin BrambillaHoffmann, E.T.A.
Die SturmhöheBronte, Emily
Reise ans Ende der NachtCéline, Louis-Ferdinand
SommerdiebeCapote, Truman
Der große GatsbyFitzgerald, F. Scott
MikrogrammeWalser, Robert
Die NaseGogol, Nicolai W.
Wiedersehen in Howards EndForster, Edward M.
Tausend KranicheKawabata, Yasunari
Ali und NinoSaid, Kurban
Der goldene TopfHoffmann, E.T.A.
Maria Stuartvon Schiller, Friedrich
HiobRoth, Joseph
Meine AntoniaCather, Willa
Bel-AmiMaupassant, Guy de
Verbrechen und StrafeDostojewskij, Fjodor
Die OdysseeHomer
Für alle TageTolstoi, Lew
Stolz und VorurteilAusten, Jane
DraculaStoker, Bram
Leben und Ansichten des Tristram Shanty, GentlemanSterne, Laurence
Unterm RadHesse, Herrmann
On the Road: Die UrfassungKerouac, Jack
EmmaAusten, Jane
Der Fuhrmann des Todes Friese, Gerald; Lagerlöf, Selma
Reisender ohne Gewerbe: NachtstückeDickens, Charles
Eine gute SchuleYates, Richard
Insgesamt 40 Rezensionen gefunden

Neue Suche

Sämtliche Gedichte

Geschrieben am: 10.09.2003

Rezensent: Paul Niemeyer

Hans Carl Artmann, 1921 in Wien geboren, schreibt seine ersten Gedichte 1945. 1954 unternimmt er seine erste große Reise, sie führt von Belgien nach Holland über Frankreich bis Italien. In den Jahren 1961 bis 1968 wohnt er in fünf verschiedenen europäischen Metropolen. Artmann, der Unstete. Artmanns ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Ein ganzes halbes Jahr

Geschrieben am: 22.04.2013

Rezensent: Bücherfee

Inhalt:
Will Traynor ist gutaussehend, gebildet und hat es beruflich weit gebracht. Seine Freizeit verbringt er mit den aufregendsten Reisen und Sportaktivitäten. Er geniesst das Leben, die Frauen und den Erfolg bis zu dem Tag, der sein Leben komplett verändert.
Louisa Clark ist jung, quirlig, ... » weiterlesen.

kommentare (1)

weitere beliebte rezensionen

Triumph des Himmels

Geschrieben am: 15.04.2014

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Überzeugendes Flair mit überzeugenden Figuren

„Sechzig Pferdestärken, acht Zylinder, vier Liter Hubraum, Allradantrieb. Man sah es ihm nicht an, dem Horch 10“. Unscheinbar kommt er daher, ein Wolf im Schafspelz, der Wagen. Und bildet die wohl letzte Hoffnung für Otto von Braunlage. Der hart d ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen