Zurück zur Homepage

Neue Suche
Suchergebnisse Genre: Klassiker
Titel Autor
Effi BriestFontane, Theodor
Irrungen, WirrungenFontane, Theodor
Im Westen nichts NeuesRemarque, Erich Maria
Mathilde MöhringFontane, Theodor
Das ParfumSüskind, Patrick
Die Leiden des jungen WertherGoethe, J. W. v.
Der scharlachrote BuchstabeHawthorne, Nathaniel
Der SandmannHoffmann, E.T.A.
Betty und ihre SchwesternAlcott, Louisa M
Die Früchte des ZornsSteinbeck, John
Therese. Chronik eines FrauenlebensSchnitzler, Arthur
KalendergeschichtenBrecht, Berthold
Das Herz ist ein einsamer JägerMacCullers, Carson
Prinzessin BrambillaHoffmann, E.T.A.
Die SturmhöheBronte, Emily
Reise ans Ende der NachtCéline, Louis-Ferdinand
SommerdiebeCapote, Truman
MikrogrammeWalser, Robert
Der große GatsbyFitzgerald, F. Scott
Die NaseGogol, Nicolai W.
Der goldene TopfHoffmann, E.T.A.
Wiedersehen in Howards EndForster, Edward M.
Tausend KranicheKawabata, Yasunari
Ali und NinoSaid, Kurban
Maria Stuartvon Schiller, Friedrich
HiobRoth, Joseph
Meine AntoniaCather, Willa
Bel-AmiMaupassant, Guy de
Verbrechen und StrafeDostojewskij, Fjodor
Für alle TageTolstoi, Lew
Die OdysseeHomer
Stolz und VorurteilAusten, Jane
DraculaStoker, Bram
Leben und Ansichten des Tristram Shanty, GentlemanSterne, Laurence
Unterm RadHesse, Herrmann
On the Road: Die UrfassungKerouac, Jack
EmmaAusten, Jane
Der Fuhrmann des Todes Friese, Gerald; Lagerlöf, Selma
Reisender ohne Gewerbe: NachtstückeDickens, Charles
Eine gute SchuleYates, Richard
Insgesamt 40 Rezensionen gefunden

Neue Suche

Teile dein Glück -: ...und du veränderst die Welt! - Fundstücke einer abenteuerlichen Reise

Geschrieben am: 24.11.2010

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Glück vermehrt sich, wenn man es teilt

Man kann über das Buch nicht sprechen, ohne über den Autor zu sprechen. Letztlich ist beides zu eng miteinander verwoben. Denn im Buch drückt Jürgen Todenhöfer nichts anderes aus als die Grundfesten und Grundwerte seiner Person, Überzeugungen, die ihn ni ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Handbuch Kognitionswissenschaft

Geschrieben am: 21.11.2013

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Breite und fundierte Grundlage

Von den Ursprüngen der Kognitionswissenschaft bis zu den neueren Tendenzen, von den vielfachen Teildisziplinen über die Strukturen kognitiver Systeme hin zu einer sehr sorgfältigen und strukturierten Darstellung der kognitiven Leistungen reicht diese fundierte, ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere beliebte rezensionen

Die Regierung des Konsums

Geschrieben am: 23.09.2014

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Zur gesellschaftlichen Einflussnahme auf den Konsum

Es gehört zu den Grundzügen menschlichen Seins, dass Menschen konsumieren.
Der Kreislauf der Herstellung von Gütern (auch Dienstleistungen) und die Inanspruchnahme dieser Güter gegen Entrichtung eines entsprechenden Gegenwertes (Bezahlun ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen