Zurück zur Homepage

Neue Suche
Suchergebnisse Genre: Klassiker
Titel Autor
Effi BriestFontane, Theodor
Irrungen, WirrungenFontane, Theodor
Im Westen nichts NeuesRemarque, Erich Maria
Mathilde MöhringFontane, Theodor
Das ParfumSüskind, Patrick
Die Leiden des jungen WertherGoethe, J. W. v.
Der scharlachrote BuchstabeHawthorne, Nathaniel
Der SandmannHoffmann, E.T.A.
Betty und ihre SchwesternAlcott, Louisa M
Die Früchte des ZornsSteinbeck, John
Therese. Chronik eines FrauenlebensSchnitzler, Arthur
KalendergeschichtenBrecht, Berthold
Das Herz ist ein einsamer JägerMacCullers, Carson
Prinzessin BrambillaHoffmann, E.T.A.
Die SturmhöheBronte, Emily
SommerdiebeCapote, Truman
Reise ans Ende der NachtCéline, Louis-Ferdinand
MikrogrammeWalser, Robert
Der große GatsbyFitzgerald, F. Scott
Die NaseGogol, Nicolai W.
Der goldene TopfHoffmann, E.T.A.
Wiedersehen in Howards EndForster, Edward M.
Tausend KranicheKawabata, Yasunari
Ali und NinoSaid, Kurban
Maria Stuartvon Schiller, Friedrich
HiobRoth, Joseph
Meine AntoniaCather, Willa
Bel-AmiMaupassant, Guy de
Verbrechen und StrafeDostojewskij, Fjodor
Für alle TageTolstoi, Lew
Die OdysseeHomer
DraculaStoker, Bram
Stolz und VorurteilAusten, Jane
Leben und Ansichten des Tristram Shanty, GentlemanSterne, Laurence
Unterm RadHesse, Herrmann
On the Road: Die UrfassungKerouac, Jack
EmmaAusten, Jane
Der Fuhrmann des Todes Friese, Gerald; Lagerlöf, Selma
Reisender ohne Gewerbe: NachtstückeDickens, Charles
Eine gute SchuleYates, Richard
Insgesamt 40 Rezensionen gefunden

Neue Suche

Destination Tibet - Touristisches Image zwischen Politik und Klischee

Geschrieben am: 19.02.2010

Rezensent: Monika Helbig

Wer schon einmal überlegt hat, nach Tibet zu reisen, aber auch wer schon in Tibet war, dem sei dieses Buch zur Lektüre empfohlen. Es ist zwar eine wissenschaftliche Arbeit, aber die Autorin schreibt nicht nur einen absolut lesbaren Stil, sie hat auch viel zu sagen, was über rein fachwissenschaftlich ... » weiterlesen.

kommentare (4)

weitere zufallsrezensionen

Ich, mein Vater und die Frau seines Lebens

Geschrieben am: 17.08.2013

Rezensent: kvel

Tom ist ein eher ängstlicher Typ. Seinem Sohn Paul dagegen ist keine Herausforderung zu groß. Nun ist eine neue Nachbarin eingezogen: die taffe Majorina. Sie hat außerdem eine neue Fernseh-Show initiiert, in der der Mutigste gewinnt. Nun ist der Plan, dass Tom diese Show gewinnen und somit das Herz ... » weiterlesen.

kommentare (2)

weitere beliebte rezensionen

Blut will reden

Geschrieben am: 30.07.2014

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Böses Erwachen

Ein „Erwachen“ im zweifachen Sinne ist es, welches Kirn in seinem neuen Buch Seite für Seite, zum Teil in der Gegenwart, zum Teil in weit ausholenden Rückblicken, zum Thema setzt.

Wie in „Up in the air“ findet sich auch hier, in dieser realen Geschichte, eine Hauptperson ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen