Zurück zur Homepage

buchvergleich.de stellt sich vor

was wir sind

Wir sind eine kleine aber feine Buchrezensionsseite mit Rezensionen, die von Besuchern und Mitgliedern verfasst werden. buchvergleich.de ist ein privates Projekt, das aus Liebe zur Literatur betrieben wird.

was wir nicht sind

Wir sind nicht der längere Werbearm für Autoren und Verlage. Die hier publizierten Rezensionen sind unabhängig und ehrlich, darauf legen wir wert.

machen sie mit!

Jeder Besucher ist aufgefordert mitzumachen. Deshalb helfen auch Sie uns, die Datenbank zu erweitern! Schreiben Sie eine kleine Buchrezension, die Besuchern bei der Auswahl der Lektüre helfen soll!

Das Mitmachen ist ganz einfach. Sie können entweder eine Rezension über das Formular einschicken und darauf warten, dass die Rezension von uns freigeschaltet wird. Oder Sie werden kostenlos ein Mitglied der Webseite und schreiben Rezensionen, die sofort live gehen! Oder Sie lesen eine Rezension zu einem Buch, das Sie kennen, und möchten ebenfalls etwas dazu sagen - schreiben Sie einen knappen und präzisen Kommentar und geben Sie Ihre Wertung ab; andere Besucher werden es Ihnen danken.

kontaktieren sie uns

Wenn Sie noch Fragen haben, dann besuchen Sie doch einfach unsere FAQs oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Viel Spaß wünscht Ihr buchvergleich.de-Team!


rezensionen suchen rezension schreiben     mitglied werden    

Der letzte Harem

Geschrieben am: 17.08.2009

Rezensent: Naepfchen

Das Buch "Der letzte Harem" durfte ich innerhalb eines Projektes der Produkttestplattform trnd lesen.

Ich hatte vorher schon einige historische Romane gelesen, lies mich aber von Peter Prange’s „Der letzte Harem“ das erste Mal in eine Welt aus 1001 Nacht, nämlich das alte Konstantinopel bzw. ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Ein ganzes halbes Jahr

Geschrieben am: 22.04.2013

Rezensent: Bücherfee

Inhalt:
Will Traynor ist gutaussehend, gebildet und hat es beruflich weit gebracht. Seine Freizeit verbringt er mit den aufregendsten Reisen und Sportaktivitäten. Er geniesst das Leben, die Frauen und den Erfolg bis zu dem Tag, der sein Leben komplett verändert.
Louisa Clark ist jung, quirlig, ... » weiterlesen.

kommentare (1)

weitere beliebte rezensionen

Triumph des Himmels

Geschrieben am: 15.04.2014

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Überzeugendes Flair mit überzeugenden Figuren

„Sechzig Pferdestärken, acht Zylinder, vier Liter Hubraum, Allradantrieb. Man sah es ihm nicht an, dem Horch 10“. Unscheinbar kommt er daher, ein Wolf im Schafspelz, der Wagen. Und bildet die wohl letzte Hoffnung für Otto von Braunlage. Der hart d ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen