Zurück zur Homepage

buchvergleich.de stellt sich vor

was wir sind

Wir sind eine kleine aber feine Buchrezensionsseite mit Rezensionen, die von Besuchern und Mitgliedern verfasst werden. buchvergleich.de ist ein privates Projekt, das aus Liebe zur Literatur betrieben wird.

was wir nicht sind

Wir sind nicht der längere Werbearm für Autoren und Verlage. Die hier publizierten Rezensionen sind unabhängig und ehrlich, darauf legen wir wert.

machen sie mit!

Jeder Besucher ist aufgefordert mitzumachen. Deshalb helfen auch Sie uns, die Datenbank zu erweitern! Schreiben Sie eine kleine Buchrezension, die Besuchern bei der Auswahl der Lektüre helfen soll!

Das Mitmachen ist ganz einfach. Sie können entweder eine Rezension über das Formular einschicken und darauf warten, dass die Rezension von uns freigeschaltet wird. Oder Sie werden kostenlos ein Mitglied der Webseite und schreiben Rezensionen, die sofort live gehen! Oder Sie lesen eine Rezension zu einem Buch, das Sie kennen, und möchten ebenfalls etwas dazu sagen - schreiben Sie einen knappen und präzisen Kommentar und geben Sie Ihre Wertung ab; andere Besucher werden es Ihnen danken.

kontaktieren sie uns

Wenn Sie noch Fragen haben, dann besuchen Sie doch einfach unsere FAQs oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Viel Spaß wünscht Ihr buchvergleich.de-Team!


rezensionen suchen rezension schreiben     mitglied werden    

Die Bestie von Florenz

Geschrieben am: 04.06.2010

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Mörderische Realität

Douglas Preston im Urlaub. Mal fernab von seinem kongenialen Autorenpartner Lincoln Child und seinen eigenen Thriller Projekten. In Italien, in Florenz. Da ruft doch alles nach Genuss und Entspannung. Weit gefehlt.

Auch privat scheint Preston seine Themen noch wie ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere zufallsrezensionen

Handbuch Kognitionswissenschaft

Geschrieben am: 21.11.2013

Rezensent: Michael Lehmann-Pape

Breite und fundierte Grundlage

Von den Ursprüngen der Kognitionswissenschaft bis zu den neueren Tendenzen, von den vielfachen Teildisziplinen über die Strukturen kognitiver Systeme hin zu einer sehr sorgfältigen und strukturierten Darstellung der kognitiven Leistungen reicht diese fundierte, ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere beliebte rezensionen

Das Geheimnis des Falken

Geschrieben am: 25.10.2014

Rezensent: Everett

Der junge Lakota Ryan Hawk hat nach einer Jugend, wo er mit sich und seiner Identität zu kämpfen hatte, den Traum, die Ranch seines Vaters als Touristenranch weiter zu führen. Denn die Zeiten für den Verkauf von Pferden sind schlecht. Ryan verdient sein Geld als Rennfahrer und bei einem Rennen kommt ... » weiterlesen.

kommentare (0)

weitere neue rezensionen